Chiron

Chiron

Der Chiron gilt in der Astronomie als Planetoid und steht in der Astrologie für eine äußerst verletzlichen Seite der Persönlichkeit, die gerade dadurch anderen sehr viel geben kann, sobald das "Wundsein" in Demut angenommen wird. In der griechischen Mythologie ist Chiron ein Kentaur mit einem menschlichen Oberkörper und einem Pferdeleib, der an einer unheilbaren Wunde leidet.

Trotzdem er sich intensiv mit Heilkräutern auseinandersetzt, gelingt es ihm nicht, die eigene Verletzung zu heilen. Er lernt, sie in Demut anzunehmen und kann seine umfassenden Kenntnisse nun einsetzen und für Menschen und Götter zu einem wunderbaren Heiler und Lehrer werden. Sein Symbol sieht aus wie ein Schlüssel.

Übersicht