Aszendent (AC)

Aszendent (AC)

Das ist der wichtigste Punkt der Ekliptik und Bestimmungsgrundlage fast jeder astrologischen Untersuchung. Es ist der Grad des Tierkreiszeichens, der zur Zeit der Geburt am östlichen Horizont erscheint. Der am Ostpunkt des Horizontes aufsteigende Grad oder der Aszendent ist so etwas wie das individuellste Merkmal des Horoskops.

Durch die Umdrehung der Erde um ihre eigene Achse steigt alle zwei Stunden ein neues Tierkreiszeichen auf - genauer: In jeder vierten Minute einer Stunde steigt ein neuer Grad (der insgesamt dreißig Grade) eines Zeichens auf. Deswegen ist auch die Angabe der genauen Geburtszeit zwecks präziser Errechnung des Aszendenten unerläßlich.

Der Aszendent hat eine ähnlich zentrale Bedeutung wie das Sonnenzeichen. Er symbolisiert das "Schaufenster" oder die "Maske" einer Persönlichkeit, das heißt alle Eigenschaften, die man primär nach außen zeigt und die ein anderer zuerst an einem sieht. Damit sind nicht nur Aussehen und Körperbau gemeint, sondern auch Verhaltensweisen, die mehr einer Rolle oder Gewohnheit entspringen als einem tieferen Bedürfnis. Der Aszendent ist die Schnittstelle zur Außenwelt oder die äußere "Verkleidung".

Übersicht