Weltenjahr

Weltenjahr

Die Polachse der Erde steht nicht etwa senkrecht nach oben, sondern sie hat eine Neigung von 7 Grad. Verursacht wird dies durch die Anziehungskräfte der Sonne und des Mondes. Zudem gerät die Erde in eine Kreiselbewegung, die ihren Pol im Rückwärtsgang durch die Sternzeichen schiebt. Eine komplette Kreiselbewegung von Widderpunkt zu Widderpunkt dauert etwa 21600 Jahre. Dies ist ein Welten- oder Platonisches Jahr.

Übersicht